Ehrungen

Oberweilinger Feuerwehr ehrt ihre verdienten Vorbilder

Willi Ferstl wird zum Ehrenkommandanten ernannt – Pankraz Bögerl ist nun Ehrenmitglied.

Auszeichnungen gab es bei der Ortswehr für Willi Ferstl und Pankraz Bögerl (Mitte, vorne). Foto: Schön

Von Wolfgang Schön

OBERWEILING. Nahezu komplett neu besetzt wurden bei der Jahresversammlung der Feuerwehr Oberweiling die Aufgaben in der Vorstandschaft. Die neue Vereinsführung unter der Leitung von Günter Berschneider nahm dies zum Anlass, für die bisherigen, verdienten Vorstandschaftsmitglieder einen Ehrenabend abzuhalten.

Willibald Ferstl wurde dabei die Urkunde für die Ernennung zum Ehrenkommandanten überreicht. Ferstl trat 1966 in die Feuerwehr Oberweiling ein und hatte hier bereits fünf Jahre später 1971 die Aufgabe des ersten Kommandanten übernommen.

33 Jahre bis 2004 übte er diese Aufgabe aus. Zuletzt war Willi Ferstl noch sechs Jahre als Vereinsvorsitzender tätig. Tief bewegt, aber auch hoch erfreut nahm Ferstl diese Auszeichnung entgegen und bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung in diesen fast 40 Jahren seiner verantwortlichen Tätigkeit für die Ortswehr von Oberweiling.

Eine weitere hohe Auszeichnung gab es für Pankraz Bögerl, der zum Ehrenmitglied ernannte wurde. Die Verantwortlichen der Ortswehr würdigten damit dessen fast 40-jährige Tätigkeit als Vereinskassier (1971 bis zum Jahr 2010).

Dankesworte waren beim Ehrenabend auch an Hermann Eichenseer, Lukas Götz, Franz Stauner und Wolfgang Pirkl gerichtet, die bei den Neuwahlen ebenso aus der Vorstandschaft ausschieden.

Stellvertretender Bürgermeister Peter Winter gratulierte und nannte die langjährigen Feuerwehrführungskräfte Vorbilder für die Ortswehr von Oberweiling. Rückschauend auf sein langes kommunalpolitisches Wirken nannte es Peter Winter eine der wohl wichtigsten Entscheidungen, dass man bei den Gebietsreformen 1972 und 1978 als kommunalpolitisch Verantwortliche mit Entschiedenheit dafür eingetreten sei, dass bei der Eingemeindung die Ortswehren in den neun aufgelösten Gemeindeteilen aufrechterhalten wurden.

Peter Winter dankte den langjährigen Verantwortungsträgern der Ortswehr von Oberweiling für ihren engagierten Dienst, Willi Ferstl und Pankraz Bögerl hätten diese Auszeichnungen des Vereins verdient, sagte der Stellvertreter des Bürgermeisters.

Dass es sich bei der Feuerwehr Oberweiling um eine äußerst engagierte Ortswehr handelt, zeigte der bisherige Kommandant Vinzenz Achhamer in seinem kurzen Rückblick auf die vergangenen sechs Jahre auf.

2500Stunden der Aus- und Weiterbildung, sowie über 700 Stunden der freiwilligen Hilfeleistungen bei Einsätzen seien für die Allgemeinheit erbracht worden, führte Vinzenz Achhammer aus.

Die hohe Zahl der Einsatzstunden resultiere dabei aus mehreren größeren Bränden, die die Feuerwehrler hier im Ortsteil Finsterweiling zu bewerkstelligen hatte.